Travel-Funblog – Sexurlaub für Singlemänner

Reiseblog für Singlemänner, Sexurlaub Karibik, Asien, Afrika, Südamerika

  • Abonnieren



  • Meta

  • Archiv für die 'Koh Samui' Kategorie

    Hoteltipps für Koh Samui

    Manathai Samui Resort (Buddy Oriental Samui Beach Resort), Koh Samui

    Erstellt von Admin am 13. Mai 2014

    Manathai Samui Resort (Buddy Oriental Samui Beach Resort)

    173/24 Robkoh Road, Maret
    Lamai, Koh Samui, Suratthani 84310, Thailand

    Tel. +66(0)77 458 560
    Fax. +66(0)77 458 555

    Homepage

    Besucht von Major Grubert

    Das Hotel „Manathay Resort“ heißt eigentlich zu meiner anfänglichen Verwirrung „Buddy Ocean Oriental Hotel“, was daher rührt, dass man in Bälde eine Namensänderung vornehmen wird, der neue Name zwar am Hotel noch nicht dransteht, aber bei Agoda schon so geführt wird.

    Das Hotel ist echt schön und großzügig. Sehr freundliches Personal. Habe etwas mehr als 50 €/Nacht für das kleinste Zimmer (erste Reihe in der Fotogalerie) mit Frühstück (gut) gebucht (Agoda), für einen  10er mehr hätte es schon die Junior Suite gegeben. Jetzt ärgere ich mich, die nicht gebucht zu haben, sicher noch mal deutlich großzügiger als mein Zimmer, welches aber auch genug Platz bietet. Die Einrichtung ist im altenglischen Stil gehalten, alte Bohlen als Boden, alles in schwerem Holz. Großer Safe, kleiner Fridge, den ich erstmal ausräume, um morgen dort meine eigenen Sachen aus dem Supermarkt einzulagern. Es gibt zwei Pools, einen kleineren, netten, auf den ich aus dem 2. Stock schaue, und einen größeren direkt am Meer. Das bzw. die Hotelgebäude selbst liegen auf der dem Meer abgewandten Seite, man muss also über die Straße zu dem Meerpool. Dort stehen während des ganzen Tages zwei Security Leute, die per Trillerpfeife den Verkehr anhalten, damit man sicher rüber kommt.

    Das Hotelzimmer ist gut und schön, hat jedoch 2 entscheidende Fehler. 1. Geht das Internet nicht/schleppend, zweitens höre ich nachts, wenn alles ruhig ist, wie aus der Ferne einen Generator brummen, der immer wieder rauf und runter fährt. Hat was von einem ganz, ganz weit entfernten Rasenmäher. Gleich morgens nach dem Frühstück teile ich der Rezeption mit, dass ich das Zimmer wechseln möchte, denn das ginge nun mal nicht, dass ich nicht schlafen könne, weil irgend etwas brummt. Ich hatte noch mal versucht die Lärmquelle ausfindig zu machen, sie scheint irgendwo hinter dem kleinen Pool in der Küche zu sein.

    Man ist mit einem Wechsel auch gleich einverstanden. Ich frage, was denn ein Upgrade auf die Junior Suite kosten solle? 1000/Tag. Ich schlage zu.

    Nun ziehe ich im Hotel um, die Junior Suite (die beiden etzten Bilderreihen) ist eine Wucht. Aber das Internet funzt zunächst nicht! Der hoteleigene IT Experte wuselt im Untergeschoss herum, um den Router zu wechseln. Danach läuft es einwandfrei.   

    Das Hotel liegt nicht wirklich zentral. Der Strandabschnitt hier gleich am Anfang der Bucht ist steinig und wenig zum Schwimmen geeignet. Wenn man solo bzw. Nachtschwärmer ist, braucht man zwingend einen (mietbaren) fahrbaren Untersatz, oder man muss nachts mit 200 Baht für das Taxi (one way ins nahe Lamai, nach Chaweng ab 500) rechnen. Das läppert sich, und es nervt, denn die Taximafia ist unverschämt auf Samui. Ich empfehle die Junior Suite, hier würde ich schon deshalb wieder einziehen, weil die Zimmer so schön sind.

    Fotos

    Abgelegt unter Hoteltests, Koh Samui, Thailand | Kommentare deaktiviert für Manathai Samui Resort (Buddy Oriental Samui Beach Resort), Koh Samui

    Hoteltests – Hoteltipps

    Erstellt von Admin am 3. Juni 2013

    Thailand
    Philippinen
    Kenia
    Dominikanische Republik
    Kambodscha
    Bali
    Brasilien
    Vietnam
    Gambia

     

    Abgelegt unter Angeles City, Bali, Bangkok, Boca Chica, Boracay, Brasilien, Cebu, Chiang Mai, Dominikanische Republik, Gambia, Hoteltests, Hoteltests Bangkok, Kambodscha, Kenia, Koh Chang, Koh Samui, Pattaya, Philippinen, Phnom Penh, Phuket, Puerto Galera, Siem Reap, Sihanouk Ville, Sosua, Subic Bay, Thailand, Vietnam | Kommentare deaktiviert für Hoteltests – Hoteltipps

    Hoteltipps – Hoteltests für Thailand

    Erstellt von Admin am 3. Januar 2013

    Hoteltipps – Hoteltests für Thailand

    Pattaya: @Mind Serviced Residence
    Pattaya: View Talay 6 Beach Condo
    Pattaya: August Suites (Update!)
    Pattaya: Iss Lagune Soi 6
    Pattaya: Nightstar Serviced Apartments
    Pattaya: Jasmine Hotel
    Pattaya: Flipper Lodge (Update!)
    Pattaya: Sandy Spring Hotel (Update!)
    Pattaya: Sabai Lodge
    Pattaya: Nova Park Hotel
    Pattaya: Penthouse Hotel (The Party Hotel)
    Pattaya: Sunshine Garden Resort
    Pattaya: Peace Resort Hotel (Update!)

    Bangkok: Tai-Pan Hotel Soi Cowboy
    Bangkok: Grande Centre Point Suk Terminal 21
    Bangkok: Centre Point Sukhumvit
    Bangkok: Grand President (Update!)
    Bangkok: Majestic Suites
    Bangkok: Omni Tower (Update!)
    Bangkok: Playboy Hotel (Update!)
    Bangkok: Royal Asia Lodge

    Phuket: C&N Hotel (Update!)
    Phuket: Swiss Palm Beach

    Koh Samui: Manathay Buddy Ocean Oriental Resort
    Koh Samui: Weekender Resort, Lamai (Update!)
    Koh Samui: Chaweng Buri

    Koh Chang: Chang Buri Resort & Spa

    Chiang Mai: Raming Lodge
    Chiang Mai: Royal Princess
    Chiang Mai: Downtown Inn

    Abgelegt unter Bangkok, Chiang Mai, Hoteltests, Hoteltests Bangkok, Koh Chang, Koh Samui, Pattaya, Phuket, Thailand | Kommentare deaktiviert für Hoteltipps – Hoteltests für Thailand

    Chaweng Buri, Koh Samui

    Erstellt von Admin am 26. Februar 2009

    Chaweng Buri, Koh Samui

    14/6 Chaweng Beach, Moo 2

    Reservation: Tel. 66 77 230349-50
    Fax: 66 77 422466, 66 77 422184

    Homepage

    eMail: booking@chawengburi.com

    Besucht  von Major Grubert

     

    Bildergalerie

    Das Chaweng Buri ist ein supergutes Bungalow Hotel, direkt am Beach und mitten im Geschehen in Chaweng gelegen. Habe es am Airport gebucht, zunächst für 3 Nächte, für 3950 Baht. Es war aber jeden Baht wert, wenn ich es z.B. mit dem Weekender in Lamai vergleiche. Habe noch eine Woche verlängert, konnte keinen besseren Preis rausholen, man meinte nur, der offizielle Preis sei 4600, man sei aber geneigt, mir den Airportpreis auch weiterhin einzuräumen. Immerhin sei man täglich ausgebucht. Na danke. Und, na, stimmt. Man kann es über Meiers Weltreisen von hier aus für etwa 50 Euro buchen, was deutlich billiger ist, ich würde es zu diesem Preis als Schnäppchen bezeichnen. Schaut auch mal auf die Homepage, es gibt mehrere Zimmerkategorien und Saisonpreise.

    Die Anlage ist recht großzügig gestaltet, und obwohl eigentlich die Bungalows nicht so weit voneinander entfernt sind, kriegt man vom Nachbarn doch nichts mit. Denn die Vegetation in der Anlage gleicht einem Urwald. Außerdem scheinen meist Farang Pärchen gebucht zu haben, Sextouristen wie ich und mein Kumpel, die morgens mit einheimischem Anhang zum (sehr guten!) Frühstück erscheinen, sind die Ausnahme und werden auch so angesehen. Manche bekamen den Mund gar nicht mehr zu.

    Der Pool ist schön, wenn auch wenig frequentiert, immerhin liegt das Meer ein paar Meter weiter und wartet auf einen Sprung in die warmen Wellen. Der weitläufige Beach selbst ist ebenfalls sehr schön. Das Benutzen der Liegen ist natürlich kostenlos für Hotelgäste, außerdem haben sie fein säuberlich eine Schnur um den Liegestuhl Bereich gespannt, da dürfen die Strandverkäufer nicht drüber. Man hat also absolut seine Ruhe vor nervenden Verkäufern. Man kann auch nachts baden, wenn es einen nicht stört, dass einige Securities vom Strand aus zuschauen. Aber was sollen die schon sehen…

    Die Bungalows selber sind schön eingerichtet, alles in braun halt, Inselstil, Holz und Bambus. Aircon einwandfrei, Fridge, TV, Bad, es gab keinerlei Beanstandungen. Bis auf das Himmelbett, das ewig bei gewissen Aktivitäten gegen die Wand schepperte, habe es mit einem Handtuch fixiert 😉

    Das Personal ist ultrafreundlich und sehr bemüht sowie diskret.

    Hier würde ich sofort wieder einziehen!

     

    Abgelegt unter Hoteltests, Koh Samui, Thailand | Kommentare deaktiviert für Chaweng Buri, Koh Samui