Travel-Funblog – Sexurlaub für Singlemänner

Reiseblog für Singlemänner, Sexurlaub Karibik, Asien, Afrika, Südamerika

  • Abonnieren



  • Meta

  • Archiv für die 'Brasilien' Kategorie

    Hoteltipps für Brasilien

    Hoteltests – Hoteltipps

    Erstellt von Admin am 3. Juni 2013

    Thailand
    Philippinen
    Kenia
    Dominikanische Republik
    Kambodscha
    Bali
    Brasilien
    Vietnam
    Gambia

     

    Abgelegt unter Angeles City, Bali, Bangkok, Boca Chica, Boracay, Brasilien, Cebu, Chiang Mai, Dominikanische Republik, Gambia, Hoteltests, Hoteltests Bangkok, Kambodscha, Kenia, Koh Chang, Koh Samui, Pattaya, Philippinen, Phnom Penh, Phuket, Puerto Galera, Siem Reap, Sihanouk Ville, Sosua, Subic Bay, Thailand, Vietnam | Kommentare deaktiviert für Hoteltests – Hoteltipps

    Hoteltipp für Fortaleza, Brasilien

    Erstellt von Admin am 2. März 2009

    Ich habe in Adrianos Apartements selber gewohnt, kenne den Betreiber. Er muss aus besonderen Gründen leider auf meine genauere Bescheibung der Anlage in Fortaleza verzichten (Probleme nationaler Natur in Brasilien).

    Mein Tipp: Wenn Ihr nach Fortaleza reist, zieht bei ihm ein, Euch kann nichts besseres passieren. Die exakte Bescheibung der Apartments kann in diesem einen Sonderfall leider aus o.g. Gründen nur auf der CD (Reisebericht Brasilien) erfolgen.

    Jedenfalls sind die Räumlichkeiten nach meiner eigenen Erfahrung absolut empfehlenswert, und bezahlbar, um nicht zu sagen, preiswert. Dazu kommt, dass einem der Adi (deutschpachiger Schweizer) nach bestem Wissen die wichtigen und aktuellen Tipps vor Ort gibt. Mädels mitnehmen kein Problem (werden registriert). Kleiner Pool mit schöner Ausicht auf dem Dach (Partyverdächtig).

    Link

    Mail für Fragen und Buchungen: adriano@boavida.com

    Bestellt Adi einen schönen Gruß von mir 😉

    Abgelegt unter Brasilien, Hoteltests | 2 Kommentare »

    Hotel Canada, Rio de Janeiro

    Erstellt von Admin am 2. März 2009

    Hotel Canada, Rio de Janeiro

    Copacabana, Rio De Janeiro
    Avenida Nossa Senhora de Copacabana, 687

    Tel: 021/2257-1864Fax: 021/2255-3705

    eMail

    Home Page

    Besucht von Major Grubert

     

    Bildergalerie

    Das Hotel liegt sehr günstig, mitten im Pudding sozusagen. Das HELP ist sehr bequem zu Fuß zu erreichen, BALCONY und MAPS ebenfalls, obwohl ich da persönlich lieber gefahren bin für ein paar wenige Real (Taxi 3-5 Minuten).

    Die Preise für das Doppel lagen bei 138 Reais, Einzel kann man auch buchen, das kostete 124. Das ist eher empfehlenswert, sollte man wirklich mal alleine schlafen wollen, hat man die Differenz für die Lady gespart. Andernfalls werden diese 14 Reais diskret auf die Rechnung gesetzt. Frühstück war ausreichend. Die Lage ist sehr laut, mich persönlich hat das nicht so gestört. Die Zimmer nach hinten sind sehr ruhig. Die Ausstattung der Zimmer ist ausreichend, nicht neu, aber auch nicht abgelutscht. TV gerade so ausreichend groß. Minibar ok. Badezimmer gut, vor allem kann man da eine richtige Dusche nehmen, es kommt reichlich Wasser aus der Leitung. Bei den Betten Vorsicht: Manche sind arg durchgelegen, also Zimmer anschauen und ausprobieren ist Pflicht. Die Farbzusammenstellung der Tapeten, Gardinen und Vorhänge ist eher gewöhnungsbedürftig. Sie haben wirklich sehr viele in jeder Hinsicht verschiedene Zimmer.

    Zuerst (bevor es nach Fortaleza ging) hatte ich ein Kleineres, und Probs mit der Matratze. Ich bekomme da schnell Rückenschmerzen. OK, die 3 Tage waren gerade noch akzeptabel, ansonsten hätte ich tauschen müssen. Das war im 5. Stock, nach vorne, Lautstärke entsprechend. Die Straße ist parallel zur Strandstraße und entsprechen befahren.

    Auf dem Rückweg von Fortaleza hatte ich dann ein für mich besseres, weil größeres Zimmer im 11. Stock (Aufzug geht nur bis zum 10.) Das war auch nach vorne raus aber ruhiger durch die Höhe. Gleicher Preis. Außerdem war da so ein kleiner Vorsprung vor dem Fenster, so was finde ich immer beruhigend für den Fall eines Brandes. Habe durch die Camera Probs nicht so die Pics Auswahl, darum sind hier auch einige dabei, die bei “gewissen Gelegenheiten” entstanden sind…

    Also dieses Zimmer fand ich dann rundum toll. Groß, hell, relativ ruhig (nach hinten die Zimmer haben nur Einzelbetten), großes Bett in dem ich auch noch gut schlafen konnte.

    Das Hotel ist sicher (Safe BTW im Kleiderschrank). Die Jungs unten passen gut auf dass da keiner reinkommt, der nicht reingehört. Die Chicks müssen unten an der Reception auf jeden Fall ihre ID Card  abgeben, das ist auch überaus sinnvoll. Wenn man das Huhn verabschiedet hat, kommt regelmäßig der Anruf von der Reception, ob auch alles in Ordnung ist. Das finde ich super und gerade in Rio gibt das einem Reisenden ein gutes Gefühl. Einmal war bei M das Telefon nicht richtig aufgelegt, der Receptionist konnte also den Kontrollanruf nicht durchführen. Er ist dann sehr gewissenhaft raufgewetzt und hat bei ihm geklopft, ob alles ok sei… Super. Man wird nicht so schnell beklaut bei dem System, von ausrauben und KO Tropfen ganz zu schweigen.

    Das Hotel hat keinen Pool. Aircon ist ok. Internet, Banken, Einkaufsgelegenheiten in der Nähe. Stadthotel ohne Schnörkel.

    Fazit: Ich würde/werde hier jederzeit wieder einziehen. Der Service ist rundum mehr als zufrieden stellend, die Leute an der Reception sind super freundlich und immer hilfsbereit. Habe dort mehrfach USD und Euro gewechselt, der Kurs stimmte. Das Preis- Leistungsverhältnis ist für die Copa mehr als gut. Die Lage stimmt, Sicherheit ist gegeben, man ist auf uns eingerichtet. Gebt den Jungs ein paar Tacken Tip, sie haben es verdient!

    Abgelegt unter Brasilien, Hoteltests | Kommentare deaktiviert für Hotel Canada, Rio de Janeiro