Travel-Funblog – Sexurlaub für Singlemänner

Reiseblog für Singlemänner, Sexurlaub Karibik, Asien, Afrika, Südamerika

  • Abonnieren



  • Meta

  • Angles City: Sex and go…

    Erstellt von Admin am Dienstag 4. Juni 2019

    Gogo Girl in Angeles City

    Ja, das war gut. Ich mache noch eine kleine Fotosession mit ihr. Es war Short Time abgesprochen bzw. sie hatte gleich schon in der Bar, als ich das Wort „Barfine“ in den Mund nahm, gemeint „Short Time“. Was mir ja recht ist.

    Ich schicke die Weiber eh immer zurück nach einem Schuss.

    Meine Liebe ist dann regelmäßig verflogen und über ihre Familienplanung und anderes für mich wenig Interessante möchte ich mich im Grunde auch nicht abendfüllend unterhalten. Also was sonst…

    Manche gehen dann nach Hause, sie will zurück in die Bar, natürlich noch einen Freier oder wenigstens ein paar LDs machen. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, denn sie ist jung und hübsch, ich denke bevorzugtes Ziel auch von Koreanern und Japanern, die manchmal in der Bar anzutreffen sind.

    Ob ich nicht mitkommen will. Nein, natürlich nicht. Sie hatte schon in der Bar Hunger, mir war es für frittierte Hähnchenteile von der kleinen Imbissbude vor der Bar aber schon zu spät, wollte ins Hotel. Also gebe ich ihr etwas Geld für die Dinger, 500 reichen für ein paar Portionen für sie und ein paar andere Mädels.

    Auf einen Absacker treffe ich einen Kumpel wie verabredet im Arcadia.

    Der Manager hier ist Deutscher und es sind ein paar ansehnliche Mädels auf dem Stage, die sich sogar bewegen. Die meisten allerdings sind Fields Standard, wenn man es so nennen möchte, und der ist traurig.

    Bin zu müde und lustlos, um noch durch weitere Bars zu fallen, seile mich ab. Der Abschluss ist mal wieder ein Schokoshake in der Margarita Station, dem ich allen Banana Splits der Welt mittlerweile den Vorzug gebe.

     

     

     

     

     

    Erotikführer Philippinen Angeles City