Travel-Funblog – Sexurlaub für Singlemänner

Reiseblog für Singlemänner, Sexurlaub Karibik, Asien, Afrika, Südamerika

  • Abonnieren



  • Meta

  • Pattaya, Thailand: Relaxter Absch(l)uss in der famosen Soi 6

    Erstellt von Admin am Dienstag 21. Mai 2019

    Pattaya Soi 6 Horny Bar Short Time

    Mein Programm am letzten Tag: der Flug geht erst nachts und ich habe bis abends Zeit. Lasse mich vormittags durch die Straßen treiben; das Auto habe ich schon abgegeben. Irgendwo Frühstück. Will mir eine nette Maus in einer der berüchtigten Massagen der Seitenstraßen in Soi Buakhao suchen. Aber es scheint noch zu früh. Lande schließlich in einer der Drecksbars in Soi 6. Eine Maus sagt mir zu, obwohl zu große Silikon Titten. Aber sonst ist sie nett und scheint willig. Am letzten Tag möchte man keinen Reinfall mehr erleben.

    Es war dann auch gut. Etwas unkompliziertes Rein – Raus in ein paar Stellungen mit finalem Mundsprutz.

    Danach lasse ich mir ein paar Häuser weiter eine katholische Massage verpassen, d.h. ich habe es fest vor. Aber die Tante kriegt mich in der nur mit dünnen Tüchern abgetrennten Massage Kabine wieder so geil, dass ich noch mal ranmuss. Ich werfe den alten Motor noch mal an. Das Massage Girl ist ganz happy schon um die Uhrzeit einen Kunden ergattert zu haben, der auch noch das volle Programm will. Entsprechend hängt sie sich rein.

    Ich spritze ihr doggy in die Maus, während sie auf der Liege kniet und ich auf dem Boden stehe. Shit, das war noch mal richtig gut…

    Bevor es ans Koffer packen geht, noch kurz in ein Seafood Restaurant an der Beachroad, welches ich noch nicht kannte. Bin in der Ecke selten unterwegs und wenn, dann kaum zum Essen. Das Thaifood ist gut, die Preise allerdings deutlich zu hoch und der Service nicht wirklich nett.

    Die Limousine steht pünktlich vor dem View Talay 6 und so komme ich gewohnt sicher und stressfrei an den Airport.

    Erotikberichte Pattaya Thailand