Travel-Funblog – Sexurlaub für Singlemänner

Reiseblog für Singlemänner, Sexurlaub Karibik, Asien, Afrika, Südamerika

  • Abonnieren



  • Meta

  • Pattaya: On the Road

    Erstellt von Admin am Donnerstag 21. Februar 2019

    Tagsüber schlendere ich gern die Beach Road entlang und halte Ausschau nach hübschen Mädels.

    Auch wenn die meisten Bordsteinschwalben (die Straße wird daher auch “Bitch Road” genannt) ältere Kaliber sind, es finden sich fast immer auch junge und hübsche Mädels. Abgesehen davon lege ich mich gern für eine oder zwei Stunden in einen Liegestuhl und esse etwas. Meist Som Tam (der allgegenwärtige Papaya Salat) und eine BBQ Makrele, mein Lieblingsfisch, dazu eine frische Kokosnuss. Alles für kleines Geld.

    Überall in Pattaya geht es tags quirlig zu und überall gibt es Neues zu entdecken und einfach was zu sehen… Soi Buakhao ist immer ein Tipp für einen Spaziergang im Hellen. Man wird allerdings schnell “schwach” bei den vielen Massagen und Mädels, früher oder später trifft man eine, auf die man steht und unbedingt haben will. So what. Dann nimmt man sie sich halt für eine Stunde und setzt seinen Spaziergang deutlich entspannter fort 😉

    Wenn die Dämmerung hereinbricht und die Säufersonne in die Startlöcher geht, wird es langsam Zeit sich ins Hotel zu begeben und sich landfein zu machen.

    Die nächste Nacht mit ihren Verlockungen will und sollte man nicht verpassen – später Zuhause wird man jede Gelegenheit, die man ausgelassen hat, bedauern…

    Hier geht es zu den Thai Girls…

    Männerparadies Pattaya