Travel-Funblog – Sexurlaub für Singlemänner

Reiseblog für Singlemänner, Sexurlaub Karibik, Asien, Afrika, Südamerika

  • Abonnieren



  • Meta

  • Essen in Bali!

    Erstellt von Admin am Freitag 17. August 2018

    Chicken Bumbu Bali

    Jemand schrieb irgendwo, das einheimische Food auf Bali sei sogar “noch besser als in Thailand”. Die Geschmäcker sind verschieden, der Mann muss jedoch ein Ahnungsloser gewesen sein. Stimmt schon, dass man gut essen kann auf der Insel, an Thaifood kommt Balifood jedoch nicht heran. Indonesisches Essen (Java u.a.) allgemein schon gar nicht. Das stets präsente “Nasi Goreng” ist ein indonesisches Gericht, und alles was von der Hauptinsel kommt, schmeckt lasch bis fade. Es wäre in Thailand schlicht ein gebratener Reis, nur lasch halt. Man kann sich Nasi Goreng auch scharf bestellen, das ist schon besser, dann halbwegs wie im “Land of Smile” (Thailand). Das balinesische Essen hat mir besser geschmeckt als das indonesische, es kommen diverse Gewürze zum Einsatz, deren Namen mir zwar nicht bekannt sind, aber so stellt man sich asiatische Küche schon eher vor.

    Nennenswert das “Chicken Bumbu Bali”, gibt’s auch als schweinische Variante.

    Es gibt ein Thai Restaurant in Sanur, vergesst es. Die Gerichte sind allesamt trocken und nicht gewürzt, schon gar nicht scharf, obwohl so geordert. Also reinfallen kann man hier recht schnell.

    Richtig gut gegessen habe ich z.B. in Sanur in Randy’s Cafè, Bar & Restaurant, Jl. Danau Tambinglan 17.

    Auch am Strand. In Ubud in den Restaurants neben meinem Hotel, in Kuta in meinem Hotel Satriya Cottages (Chicken Bumbu Bali), mein Hotel in Candidasa Bali Shangrila Beach Club war auch nicht schlecht. Die von meinem Guide, einem Fischer ohne Netz, auf Kokosnuss Schalen gegrillten Makrelen in Candidasa nebst balinesischem Grillschwein waren allerdings eher eine Mutprobe. Verhungern muss also niemand, selbst die Fast Food Junkies finden die mittlerweile weltweit vertretenen Burgerbratereien von Mc Dreck an jeder Ecke. Wenn’s schmeckt… Habe hier und da einheimische Billigrestaurants probiert, auch das war nicht soooo übel.

    Wohin auf Bali – Sanur oder Kuta?

    Männerparadies Bali Erotikurlaub für Singles