Travel-Funblog – Sexurlaub für Singlemänner

Reiseblog für Singlemänner, Sexurlaub Karibik, Asien, Afrika, Südamerika

  • Abonnieren



  • Meta

  • Taxi/Limousine in Thailand: Tipp

    Erstellt von Admin am Montag 18. Dezember 2017

    pattaya limousine thailand taxi

    Es gab schon immer ein Problem(chen), wenn man in Bangkok am Airport ankam und dann weiter wollte, z.B. nach Pattaya. Nicht jeder konnte sich von seinem Hotel in Pattaya abholen lassen, weil diesen Service nicht jedes Hotel anbietet, oder man hatte schlicht nicht dran gedacht das vorher zu arrangieren. Entweder man vertraute sich gegen alle Vernunft einer der billigen Schüsseln nebst oft fragwürdigem Fahrer an, das kostete je nach dem um die 1000 oder 1200 Baht. Oder man ging auf eins der Angebote der Limousinenschalter am Airport ein, dann war der Wagen zwar immer ok, aber es kostete auch oft das Doppelte – und mehr.

    Seit einiger Zeit gibt es den Limousinen Service Pattaya, den ich sehr empfehlen kann. Bin jetzt mehrfach mit ihnen gefahren, auch z.B. von Pattaya nach Bangkok Downtown. Sie haben einen „Stützpunkt“ am Airport. Trotzdem sollte man den Wagen immer per Mail vorreservieren. Die Tour BKK-Pattaya oder entgegengesetzt kostet 1.500 THB (incl. Kosten für den Highway). Die Limousinen sind TOP, die Fahrer ebenfalls. Kennen sich aus, können fahren, kauen einem kein Ohr ab. Ich hatte nichts zu beanstanden, es läuft alles wirklich optimal. Und das für den Preis eines abgelutschten Taxitmeter Taxis – besser geht’s nicht!

    Limousine von Pattaya nach Bangkok

    Aus meinem Tagebuch:

    Morgens um 1100 lasse ich mich vom Limousinen Service Pattaya abholen. Es kommt wieder ein Top Auto, diesmal ist es eine Fahrerin, die mich lächelnd an der Reception erwartet. Sie ist überraschend hübsch. Das Rot ihrer Haare erinnert mich an die Geliebte meiner nassesten Teenagerträume. Ihre Finger- und Zehennägel sind blutrot lackiert, sie trägt ein enges, knappes, über die Knie reichendes, getigertes Kleid. Das Mädel wäre mit einer Reitpeitsche oder einem Rohrstock in der Hand eine Bestimmung. So aber fährt sie Customer wie mich für kleines Geld durch die Gegend. Vielleicht ist sie aber auch die Torte vom Chef. Sie fährt einen heißen Reifen, was sich in diesem Auto aber nicht unsicher anfühlt. Wir reden nicht. Auf der Sukhumvit in Bangkok angekommen frage ich, ob der Preis wieder 1200 ist (für andere Ziele in BKK wollen sie wohl 1500), sie sagt „Yes, for my boss, not for me“. Ich gebe ihr 1300 und lasse mich an der Ecke Soi 5 rauswerfen…

     

    Ein Kommentar zu “Taxi/Limousine in Thailand: Tipp”

    1. SexForum - Das Schweizer Sex und Erotik Forum | Sexforum | Erotikforum | Informationen und Erlebnisberichte zu den Themen Sexforum, Erotikforum, Salons, Studios, Escort, Massagestudios, Bordelle, Cabarets, Strassenstrich - Fragen zu Thailand, Philippinen, sagt:

      […] […]