Travel-Funblog – Sexurlaub für Singlemänner

Reiseblog für Singlemänner, Sexurlaub Karibik, Asien, Afrika, Südamerika

  • Abonnieren



  • Meta

  • Archiv für Juli, 2009

    Philippinen

    Erstellt von Admin am 31. Juli 2009

    Angeles City schlaucht. Die Stadt schafft einen. Nach einiger Zeit bin ich deshalb nach Boracay geflogen, leider habe ich ein Huhn aus Angeles mitgenommen. Leider, weil das wäre nicht nötig gewesen: Es gibt genügend Freelancer in den Bars und auf diesem “Trampelpfad”, der sich kilometerweit längs des Hauptstrandes hinschlängelt. Außerdem gibt es Karaokebars, in denen man fündig werden kann. Ich war in 2 verschiedenen, sicher gibt es noch mehr.

     

    Ich habe die Flüge und das Hotel im Package gebucht, nicht gerade billig, denn es war ein sehr gutes Hotel. Die Flüge von Angeles nach Caticlan alleine kosten wohl so um die 6.000 Piso (roundtrip). In mein Hotel hätte ich mitnehmen können, wen ich wollte, das hätte niemanden gekümmert.

     

    Also los vom Clark Airport (15 min mit dem Taxi von der Fields Ave.), der Flug in der winzigen Kiste (17 Plätze) mit Seair dauert eine gute Stunde. Wir werden in Caticlan abgeholt, in 5 Minuten zum Anleger, von dort aus weitere knapp 10 Minuten mit dem Boot auf die Insel.

     

    Gewohnt haben wir im Boracay Regency (Hoteltest) Homepage – kann ich jedem, der nicht auf den Cent gucken muss, sehr ans Herz legen. Wir waren etwa 10 Tage dort. Der Service ist wie zu erwarten sehr gut, das Essen ebenfalls. Hat den größten Pool der Insel (hab nie jemanden drin schwimmen sehen – wer zum Henker braucht bei DEM Wasser einen Pool?). Safe und Internet im Zimmer. Liegt zentral. Übrigens, es gibt genügend preiswerte Unterkünfte auf Boracay.

     

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Philippinen

    Thailand

    Erstellt von Admin am 30. Juli 2009

    Melancholisch dreinschauendes Bargirl. Ist sie nicht hübsch, wenn sie schmollt?

    Abgelegt unter Fotos | Kommentare deaktiviert für Thailand

    Koh Larn

    Erstellt von Admin am 29. Juli 2009

    Ich nehme die Fähre für 20 Baht, ziehe sie dem deutlich teureren (ca. 1.500) Speedboat vor und erreiche die Insel in etwa 30 Minuten. Auf Koh Larn gibt es nicht nur große, überlaufene und kleine, verträumte Strände, auch genügend Pensionen und Hotels usw. sind vorhanden.

    Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Koh Larn

    Thailand

    Erstellt von Admin am 28. Juli 2009

    Thaigirl aus einer Gogo Bar in Pattaya gibt mir ihre Mobil Nummer.

    Abgelegt unter Fotos | Kommentare deaktiviert für Thailand