Travel-Funblog – Sexurlaub für Singlemänner

Reiseblog für Singlemänner, Sexurlaub Karibik, Asien, Afrika, Südamerika

  • Abonnieren



  • Meta

  • Wo gibt es den besten Sexurlaub? Asien, Karibik, Afrika, Osteuropa? Oder lohnt es sich nicht, so weit zu fliegen, denn hier in Deutschland bekomme ich auch Sex für Geld? Gibt es Kinderprostitution in Thailand?

    Erstellt von Admin am Dienstag 3. März 2009

    Frage:

    Ich war zwar noch nicht in Asien, kann aber von der Karibik nur gutes Berichten. Hatte sehr angenehme Sexabenteuer sowohl in der Dom Rep (Dominikanische Republik) wie auch in Kuba. Auch Osteuropa ist empfehlenswert, besonders wenn man nur z.B. mal nur für 4 oder 5 Tage Zeit hat. Ich persönlich stehe eh nicht auf Thais. Diese Sexreisen sind ja mit einem sehr negativen Image behaftet- Sex mit Minderjährigen oder gar Kindern. Könnte mir verstellen, das der liebe Grubert bald dazu Stellung nimmt ;-)

    Antwort:

    Ja, gerne, denn das genau (auch Erotikurlaub) ist ja mein Thema.

    Im Ausland, jedenfalls an den guten Orten, ist guter Service Standard und Spaß vorprogrammiert. Da sagt Dir keine, dass Du irgend etwas nicht anfassen darfst, oder irgend etwas extra kostet, und niemand schaut auf die Uhr. Wenn ich 3 Hühner aus einer meiner Lieblings Blowjob Bars in Patpong z.B. auslöse und eine ST in meinem Hotel mit denen mache, dauert die Action etwa 3 h. Die Mädels machen ALLES, auch NS, gegenseitiges Lecken, also echte Lesboaction, ZA usw. usw. Das kostet dann mit Tipp und Barfine etwa 100 €, natürlich für alle zusammen. Das ist in Thailand sehr viel Geld. Trotzdem, was ich dort geboten bekomme, gibt es hier GAR NICHT, auch nicht für sehr viel mehr Geld. Das ist ein wesentlicher Unterschied zu hier!

    Ein 24 h Service eines Mädels kostet in Pattaya oder Phuket etwa 30 €, es geht auch billiger, aber “leben und leben lassen”. Dann stimmt auch die Einstellung bei den Chicks.

    Was ich in FRA am BHF für 30 oder 50 € bekomme… nein danke, habe es letztes Jahr erst wieder 2 Mal probiert, ein Kumpel aus BKK war zu Besuch, ich möchte es nicht geschenkt haben. Es ist deprimierend, wie viele Männer sich dermaßen schlecht behandeln, vorführen und verarschen lassen.

    Natürlich mag es Ausnahmen auch hier in Deutschland geben bei den Nutten, aber nach denen muss man suchen wie nach der sprichwörtlichen Stecknadel im Heuhaufen. Und das ist nicht nur teuer, sondern vor allem deprimierend.

    Es ist alles Geschmacksache. Bei mir persönlich war es auch so, vor meinem ersten Thailandurlaub habe ich das auch geglaubt, dass ich nicht auf Thaihühner stehe. Damals stand ich noch auf blond. Das hat sich gründlich, aber wirklich gründlich, geändert. Was nicht heißen soll, dass das bei allen anderen auch der Fall sein muss. Es gibt allerdings noch andere gute Länder für Sexurlaub, es muss nicht Asien sein. Ich selber war schon auf Cuba, in Brasilien, und gerade komme ich aus Kenia zurück. Die Philippinen möchte ich auch noch erwähnen, denn die Mädels dort sehen nur teilweise asiatisch aus, der spanische Einschlag kommt bei vielen durch, es gibt echte Cuties dort. Auch die Khmerchicks haben ihre speziellen Reize – was da so unverhofft aus der Bluse platzt – teils sensationell. Aber noch mal, alles Geschmacksache. Es kann nicht darum gehen den persönlichen Geschmack der anderen zu verurteilen oder gar zu verteufeln.

    Das zum Thema Geschmack. Der zweite Punkt ist das Geld, jedenfalls wird dieses Thema von vielen als am wichtigsten gehandelt. Ich sehe das mit Einschränkungen anders, später mehr.

    Zu den Preisen habe ich ja oben schon ein paar Beispiele genannt. Ich könnte das beliebig fortsetzen:

    In Kambodscha kannst Du für 20 USD die ganze Nacht mit einem frischen Viethuhn glücklich sein oder mit einer meist etwas volleren und dunkleren Khmer, ST ab 5 USD.

    Auf den Philippinen (bevorzugt Angeles City) kostet die ganze Nacht mit einer hübschen Gogotänzerin etwa € 30,-. Der Blow Job incl. schneller Nummer in einem ST Zimmer etwa die Hälfte.

    In Brasilien muss man wegen des ungünstigen Wechselkurses derzeit etwa 30 – 50 € für eine actionreiche Nacht mit einer Garota rechnen.

    Cuba dürfte sich weiterhin um die 20 USD bewegen.

    In Kenia (Mombasa, Bamburi, Mtwapa) habe ich jetzt etwa € 12,- für einen 24 h Service bezahlt.

    In der DomRep (Dominikanische Republik, Sosua und Boca Chica) kostet all night ab 20 – 30 €.

    Bali (Sanur, Kuta) ab etwa 30 €.

    Natürlich gibt es nach oben hin keine Grenzen. Es gibt halt genügend Mädels, die den Dummen suchen, der bekanntlich jeden Morgen aufsteht. Auch von diesen gibt es genügend. Wer kann es den Chicks verdenken? Fallstricke zu vermeiden, das ist Sinn und Zweck einer Seite wie dieser hier und die Leute etwas “auf den Weg” zu bringen. Ich meine, etwas Lehrgeld zu bezahlen gehört immer, wenn man neu in ein Land kommt, dazu. Wie viel es ist, bestimmt man selber, und der Stand des eigenen Wissens über die Scene, also welche Infos habe ich mir vorher (!!) beschafft, und welche nicht. Was ich nicht weiß, muss ich vor Ort lernen – und (über-)bezahlen.

    Den dritten Punkt, den ich ansprechen möchte, würde ich als den wichtigsten bezeichnen: Die Qualität des Service bzw. das Preis – Leistungs – Verhältnis und die Einstellung der Hühner zu ihrem Job. Hört sich etwas nüchtern an, ist aber der Knackpunkt bei der Geschichte.

    Was nützt es mir, wenn ich im Bahnhofsviertel in Frankfurt eine Nummer für 20 € machen kann, das war dann billig, aber auch schlecht. Ich war in den letzten 5 Jahren etwa 5 mal in deutschen Puffs unterwegs, und bin jedes mal herb enttäuscht worden. Anfassen und ausziehen ist schon ein Problem, “WAS, KÜSSEN??? IM PUFF???” Habe ich gehört, also ich brauch solche dummen Sprüche nicht. Sex ohne Küssen kommt für mich eigentlich gar nicht in Frage. Ich habe mich gedemütigt gefühlt, verarscht. Manchmal frage ich mich, ob ich der einzige Depp bin, der so vorgeführt wird oder wo die deutschen Männer eigentlich ihre Eier haben. So etwas ist doch unwürdig. Sicher bin ich durch meine vielen Sexurlaube gründlich verwöhnt und möchte mir so etwas nicht antun. Wozu auch, denn es geht deutlich besser. Ich bin doch kein Hündchen, das nach Streicheleinheiten winselt, ich bin ein Mann, der dafür bezahlt. Ich bin ein Kunde und möchte auch so behandelt werden, und nicht wie ein Arsch.

    Da wird dann oft gefragt, wieso ist es denn billiger in Thailand, der Flug muss ja auch bezahlt werden. Das stimmt. Aber zum einen mache ich Urlaub ja sowieso, zum andern muss man das angesprochene Preis – Leistungs – Verhältnis sehen. Was ich im Ausland von den Mädels bekomme ist echter Girlfriendsex, so etwas gibt’s von Nutten im deutschsprachigen Raum gar nicht, auch nicht von ausländischen Hühnern, die hier anschaffen. Die sind nämlich innerhalb kürzester Zeit von der Scene hier (und von ihren Kolleginnen) völlig versaut. Warum soll man hier nicht mit abzocken, wenn es die dt. Trottel doch alle brav mit sich machen lassen? Ich kann es ihnen nicht verübeln, nur, mitmachen und unterstützen werde ich das mit Sicherheit nicht.

    Ich kann im Urlaub frei wählen wie viele Mädels ich will, in welcher Reihenfolge oder auch gleichzeitig, was ich machen möchte, wie lange ich sie behalte etc. etc. Es ist ein Käufermarkt der von Angebot und Nachfrage bestimmt wird, und es geht um eine Dienstleistung. Dort stimmen die Vorzeichen, im Gegensatz zu hier. Natürlich spricht nichts dagegen, dass auch Sympathie mit ins Spiel kommt, im Gegenteil. Das ist ja das Gute, die Girls im Ausland geben einem oft genau dieses gute Gefühl, auch beim Sex, uneingeschränkt wie eine Freundin. Trotz, und nicht etwa wegen der Bezahlung!

    Ich würde jedem Newbie erstmal Pattaya ans Herz legen, denn das ist nicht nur preislich günstig, es ist auch einfach. Die Infrastruktur ist einfach gigantisch, es gibt alles, was man sich vorstellen kann. Sogar Eisbein mit Sauerkraut und Weißbier, wer’s denn unbedingt braucht. Und die Servicebereitschaft der Thailänder ist legendär.

    BTW, Girlfriendsex… bitte nicht gleich in die erstbeste Masseuse verknallen (wie ich damals), das kann teuer werden. Auch das habe ich mir zur Aufgabe gemacht: Aufklärung und warnen vor Abzockerinnen. Leider gibt es viele deutsche Männer, die das Liebeskasper – Gen zu stark in sich tragen, die sind in dem Zustand völlig beratungsresistent. Ihnen kann niemand helfen und ich hoffe, Ihr gehört nicht dazu ;-)

    Ach ja, da hat oben jemand das Thema “Sex mit Minderjährigen in Thailand” angesprochen. Es sitzt offenbar bei vielen tief im Kopf… Ich sag jetzt mal, wie es wirklich ist: Ich selber fahre seit 97 nach Thailand, ein Fall von Kinderprostitution ist mir nicht einmal zu Gesicht (oder auch nur zu Ohren) gekommen. Mag sein, dass das in früheren Jahrzehnten anders war. Die thailändische Polizei ist diesbezüglich konsequent und knüppelhart, und das ist gut so. Die Mädels haben alle eine ID (Ausweis), auf denen steht das Geburtsjahr. Es kann also im Grunde nichts passieren, auch wenn man, vor allem wenn man neu ist in Thailand, manchmal glaubt, das Mädel kann ja höchstens 16 sein. Dabei ist sie 28 und Mutter von 3 Kindern. Ja, das kann passieren. Mädels müssen mindestens 18 sein, um an einer Bierbar arbeiten zu können und das wird auch kontrolliert. Kein Barbetreiber geht das Risiko ein, dass ihm der Laden dichtgemacht wird, weil eine seiner Angestellten erst 17 ist.

    Dazu kommt dann die hiesige Sensationspresse mit ihren getürkten “Reportagen”. Da werden 2 auf 16 geschminkte 30jährige an eine Bar gesetzt und “interviewt”. Die sagen dann, dass sie minderjährig sind, zur Prostitution gezwungen werden und das Geld abgeben müssen. Alles reine Ammenmärchen. Und so was nennt sich dann “Journalist”. Aber die Daheimgebliebenen Spießer und Wichser sehen so etwas natürlich mit großem Vergnügen, darum wird so ein Unsinn ja produziert. Es ist Effekthascherei, billige Sensationspresse. Fallt auf so etwas nicht herein, fahrt lieber hin und seht selber. Leider kommt bei vielen Zeitgenossen neben der Sensationsgeilheit und dem unbedingten Willen, anderen alles Schlechte zu unterstellen, noch die eigene, schmutzige Fantasie hinzu. Das passt dann schon ganz gut, und die Stammtische haben ihre Parolen schon nachbrüllbereit vorgefertigt vorliegen.

    Vergesst das mit der Kinderprostitution in Thailand, die gibt es definitiv nicht bzw. wenn, dann auch nicht mehr als anderswo, als hier in Deutschland z.B. Schweine gibt es überall.

    Also, wie gesagt, wer mal was Schönes erleben will, ab nach Pattaya z.B., und vorher schlau machen. Es geht darum, Lehrgeldzahlungen möglichst klein zu halten, und darum zu wissen, was einen erwartet. Nur so wird’s ein voller Erfolg.

    24 Kommentare zu “Wo gibt es den besten Sexurlaub? Asien, Karibik, Afrika, Osteuropa? Oder lohnt es sich nicht, so weit zu fliegen, denn hier in Deutschland bekomme ich auch Sex für Geld? Gibt es Kinderprostitution in Thailand?”

    1. Steffen Fiedler sagt:

      Hallo Admin,
      mein Gott,dein Bericht ist wirklich sehr spannend und sehr sehr interessant.
      Das was du alles erlebt hast,möchte ich und werde ich auch schaffen ! Ich bin 25 Jahre alt und habe es bisher nur nach Spanien,Tschechien,Frankreich,Belgien,Marokko,Tuerkei und Russland geschafft. Mein Ziel war es einfach,huebsche Frauen zu “suchen”.Ich weiß nicht,aber es ist halt der Reiz,die diese Dritt- und Entwicklungsländer haben. Man sucht dort einige Vorlieben oder ect.,die man hier bei uns nicht erfüllt bekommt.Das hat auch was mit der Einstellung der Frau zu tun und ihre Art,wie sie sich vor einem Mann zu verhalten hat. Diese Frauen gibt es zwar auch hier im Lande,aber meist sind die nicht so ansehnlich. Okay,mein Maßstab ist halt 90/60/90,mein Geschmack. Und dies habe ich in allen meinen Reisen bekommen.
      Admin,ich weiß zwar nicht,wie groß unser Altersunterschied ist,aber ich habe schon lang einen Kollegen gesucht,der mit mir so Reisen veranstaltet. Ich bin zur Zeit am überlegen,wo ich kurzfristig noch ende diesen Monat hinfliegen soll. Brasil ist was weit,vielleicht tunesien ode rnochmal Marokko? Würd egerne mal nach Thailand.Hab so viele Reportagen darüber gesehen und laut deinem Bericht,ist Thailand mein Traum,was auch halt das Preisleistungsverhältnis im R-Viertel ausmacht.Kannste mir ein paar Empfehlungen geben.Würd emich freuen,wenn du dich meldest.
      Gruß Steffen

    2. admin sagt:

      Hallo Steffen,

      Empfehlungen kann ich Dir jede Menge geben. Lies doch mal die FAQs und/oder den einen oder anderen Reisebericht. Wenn Du dann noch Fragen hast, nur zu.

      Besten Gruß und viel Spaß,
      Grubert

    3. man69 sagt:

      Möchte dem zustimmen und kann die Aussagen über Pattaya nur bestätigen.Die Preise wurden dort in den letzten Jahren zwar um einiges teuerer,wenn man sich auskennt gehts aber noch.
      Man kann sich vorab ganz gut über die Zeitung Pattaya Blatt im Internet kundig machen,oder
      Seite Thailand Sun.

    4. John_666 sagt:

      hallo:

      Ich habe mich angemeldet,damit ich dein doppel cd & video bericht von Vietnam/kambodja kaufen/bzw online downloaden kann aber scheint mir dein download center ist ausser betrieb oder?kannst du mir ein link senden wodurch ich sie herunterloaden kann?

      Danke:John_666

    5. Admin sagt:

      Hallo John,

      vielen Dank für Deine Nachricht. Nein, das Downloadcenter ist keinesfalls außer Betrieb, Du kannst rechts auf den Button klicken – oder hier noch mal:

      http://www.major-grubert-download.com/

      Besten Gru0 und viel Spaß,
      Grubert

    6. Tommy sagt:

      Hallo,

      einmal Pattaya, immer Pattaya oder wie es unter uns Bayern hießt: Lass uns nach Bad Aibling fahren……
      Es gibt kaum was besseres……

      Gruß und viel Spaß
      Tommy

    7. Hans sagt:

      wenn ich mir das mal ansehen möchte mit den “mädels” in pattaya z.B. und mir dort auch die eine oder andere frau aufs zimmer holen will, ist meine hauptsorge hierbei :

      WIE erkenne ich hotels, die so etwas dulden (dass ich wechselnde weibliche besucher über nacht habe) ?

      ich möchte mir natürlich schon ein gutes hotel aussuchen, also mindestens 4 sterne, wo die klimaanlage auch anständig anstündig funktioniert (ist mir wichitg, ich liebe hitze nicht sehr, läge doch pattaya in grönland …) und es auch ansonsten einen guten service gibt.

      bloss habe ich die befürchtung, dass gerade solche “besseren” hotels es nicht dulden würden, wenn man thai mädels mit auf’s zimmer nimmt.

      klar, ein billiges 2 oder 3 sterne hotel macht so etwas eher mit, vor allem gegen einen entsprechendnden zusätzlichen obulus für den zusätzlichen “gast”.

      aber wie ist es da mit den besseren hotels ?

      wie erkenne ich, ob ein hotel solche besuche zulässt ?

      (ist ja gut möglich, dass sich dort auch familien aufhalten, oder irgendwelche rentner-ehepaare, die sich dann über dieses “unmoralische treiben” beschweren und rums – ist es vorbei mit der grosszügigkeit des hotels.

      daher meine frage an kenner :

      wie kann ich sicher sein, ob ein hotel so etwas duldet, bzw. wie finde ich auch bessere hotels, in denen “wechselnde weibliche besucher” geduldet werden ?

      wie schütze ich mich vor bösen überraschungen (wie einem hotel, welches das nicht zulässt, wenn auch nur aufgrund von beschwerden anderer gäste) ?

      gibt es da irgendwelche hilfreichen tips ?

      danke

      hans
      (mit 10minutemail adresse)

    8. Admin sagt:

      Hallo Hans,

      fast alle Hotels in Pattaya erlauben Gäste ohne Gebühr, manche verlangen extra Geld dafür (Ladyfee). Das wird natürlich boykottiert. Schau Dir mal z.B. das Ausgust Suites an, hier der Hoteltest:

      http://major-grubert.com/html/august_suites_pattaya_hoteltes.html

      Es ist alles deutlich einfacher dort, als Du es Dir momentan vorstellst. Lies Dich aber etwas ein, “Pattaya Newbie” sollte Pflicht sein:

      http://major-grubert.com/html/pattaya_newbie__.html

      Dort ist alles ausführlich erklärt ;)

      Besten Gruß und viel Spaß,
      Grubert

    9. Odysseus sagt:

      Mensch Grubert, daß es dich noch gibt ! Wir hatten mal so um anno 2000 herum diskutiert, damals ging es um Kuba. Irgend so eine deutsche Dame nannte dich immer “Grube” und du hast dich tierisch aufgeregt – erinnerst du dich noch ? Und hier sehe ich zufällig was von dir, klasse ! Von dir kann man viel lernen, vor allem, ich finde so klasse wie konsequent du bist ! Deine Auusagen kann ich immer 100% unterschreiben – wenngleich ich mich nur in Nischen auskenne – aber was du schreibst das passt.

      Wünsche dir noch viele geile Abenteuer !

    10. Admin sagt:

      Hallo Odysseus,

      ja, mich gibt’s tatsächlich noch… wie die Zeit vergeht. Danke für das Lob und die netten Worte! Auf der Isla war ich ewig nicht mehr, was die Schokotorten angeht halte ich mich derzeit lieber an Mombasa, und neu, die DomRep. Komme gerade zurück, war super. Ansonsten schlägt mein Herz für Asien, Thailand ist nach wie vor TOP alles in allem, und die Philippinen haben es mir auch angetan.

      Vielleicht hören wir ja bald mal wieder voneinander, würde mich freuen!

      Besten Gruß und eine schöne Zeit,
      Grubert

    11. Wo gibt es Deiner Meinung nach in Asien die besten Frauen? - Seite 3 sagt:

      […] Diese Frage diskutiert Forenmember Grubert in einem ganz spannenden Artikel, den du hier findest: Wo gibt es den besten Sexurlaub? Asien, Karibik, Osteuropa? Oder lohnt es sich nicht, so weit zu fli… […]

    12. gino sagt:

      Hallo der Herr wollte hier mal bescheid sagen das ich dank deiner infoseite hier jetzt endlich mein Urlaubsziel gefunden habe Thailand ab dem 10 Nov. Für 2 Monate hast du da noch ein paar tips für mich das es meine erste Reise in dieses Land ist z.b. Monatsweise Vermietung von Unterkünften usw…. Danke euch und dem Major……….

    13. Admin sagt:

      Hallo Gino,

      freut mich zu hören. Tipps habe ich jede Menge, Du musst nur die Fragen konkretisieren. Zu den Monatsmieten, die meisten Hotels bieten Monatspreise an, es gibt aber auch jede Menge Apartments monatsweise. Am besten hinfahren und sich über eins der vielen Offices was ansehen. Lies vor allem mal das:

      http://major-grubert.com/html/pattaya_newbie__.html (ausführlicher Thailand- Spaß- Reiseführer nicht nur für Pattaya)

      und wenn es nach Pattaya geht auch das

      http://major-grubert.com/html/pattaya_low_seas.html

      Das wird Dir in jeder Beziehung auf die Sprünge helfen ;)

    14. lexipaul sagt:

      Gibt es hier jemanden der im nächsten Monat (November 2012) in Urlaub fliegen will/kann?!

      Viele Grüße, Alexander

    15. peter sagt:

      oh man ist ja richtig lehrreich zu lesen. ich fliege 4 mal im jahr nach pattaya und immer wieder gerne. bin noch nie reingefallen reingelegt worden. im november wieder runter

    16. asim sagt:

      pattaya ich komme :D ich kann dir nur für alles hier danken grubert …. finds echt klasse wie du hier alles erzählst, danke

    17. Freddie sagt:

      Hallo,

      erstmal : klasse, grubert, so offen und ohne scheu – genau richtig ! weiter so ! bravo!
      ich wundere mich auch, dass überhaupt noch jemand in deutschland/europa zu nutten geht,
      die taugen hier einfach nix (abgesehen von einigen sehr teuren, die auch “girlfriend” drauf haben.)

      jetzt aber zum wesentlichen :

      ich wollte gerade was kaufen hier, aber leider akzeptiert ihr kein paypal.
      wieso nicht ?
      das akzeptiert doch so gut wie jeder heute.
      lässt sich doch als soziale spende etc.pp. gut tarnen.

      nichts für ungut, aber meine kreditkartendaten gebe ich in internet grundsätzlich niemals heraus.
      und eine vorabüberweisung dauert, bis da mal die cd kommt (ich will lieber die cd anstatt dem download).

      könntest du nicht auch paypal akzeptieren ?
      ist doch schnell eingerichtet.
      würde einiges einfacher und vor allem schneller machen.

      freddie

    18. Admin sagt:

      Hallo Freddie,

      es freut mich, dass Dir unser HP gefällt.

      Zu den Zahlungsmöglichkeiten. PayPal akzeptiert nun mal keinen Content, der sich irgendwie mit Adult Inhalten im weitesten Sinne beschäftigt. Ja ich weiß, bescheuert, aber nicht zu ändern. Und davon, falsche Angaben zu machen (“tarnen”) halten wir nichts. PayPal ist überdies verzichtbar, es gibt bessere Möglichkeiten.

      Wer immer noch Angst davor hat, im Internet mit der Kreditkarte zu bezahlen, hat den Trend verpennt – das ist doch völlig risikolos heutzutage. Ich bezahle seit Jahren ständig mit KK im Net, nie ist irgendwas passiert. Unser Abrechner macht das seit vielen Jahren zuverlässig, und wir (major-grubert.com) bekommen die Daten noch nicht mal zu Gesicht. Und sie werden selbstverständlich hochsicherheitsverschlüsselt.

      Zudem gibt es neben der Banküberweisung auch die Möglichkeit der Sofortüberweisung – man müsste sich halt nur mal bei PayCific anmelden, eine Sache von 2 Minuten. Muss man beim antiquierten PayPal ja übrigens auch und dauert auch nicht länger. Und bei der Sofortüberweisung werden die Beträge wie bei der Kreditkartenzahlung automatisch augenblicklich gutgeschrieben – das gilt selbstverständlich auch für den CD Shop.

      Also dann mal los ;)

    19. R&S sagt:

      hallöchen,

      seit jahren lese ich die berichte von grubert und danach richte ich meine urlaube danach aus.
      die orte die er beschreibt hab ich fast alle aufgesucht und kann seine beschreibungen auch nur bedenkenlos unterschreiben.
      mein persönlicher favorit bleibt aber doch thailand. (hier war ich schon 7 jahre)
      ich reise zwar mit frau zusammen, habe aber natürlich auch meinen spass mit den girls im urlaub.
      ob die angebliche kinderprostitution schon jahrzehnte her ist, oder von anfang an ein märchen war weiß ich nicht zu sagen,
      jedoch hab ich dort NIE so etwas gesehen oder gehört. ( ID Card )
      mir ist aber aufgefallen das auch in den jahren immer mehr familien MIT frauen thailand für sich entdecken. TOP !
      leider gehts mir als “thailandverwöhnten” urlauber sogar so das ich beim erkunden anderer länder merke das es schade ums geld war
      das ich wieder einmal hätte nach thailand fliegen sollen.

      gubert? DANK an dich und WEITER SO!

    20. Admin sagt:

      Hallo R&S,

      danke für Deinen/Euren netten Beitrag und das Lob!!!

      lg
      Grubert

    21. Hans sagt:

      Hallo Grubert,

      wir hatten weiter oben schonmal kurz Kontakt ende Juli.
      Ich habe jetzt die von dir empfohlene CD Pattaya Newbie bestellt.

      Aber : nach der Bezahlung via Paycific Sofortüberweisung, die problemlos durchgeführt wurde,
      kam ich zurück zu deiner Seite, und da stand :


      Vielen Dank für Ihre Bestellung.

      Ihre Bestellnummer lautet:
      Ihr bezahlter Betrag:

      Wir werden die von Ihnen bestellten CDs umgehend an Sie versenden.

      Bestellnummer und bezahlter Betrag (es waren 16,90) wurden nicht angezeigt.
      Ist das ein Fehler ?
      Hat da was nicht geklappt ?

      Oder ist das normal und alles ist ok ?

      Übrigens könnte es sein, dass ich nach Studium der CD evtl. noch eine Frage habe.
      Gibts da eine Möglichkeit, die irgendwo direkt an Dich zu stellen, sodass es NICHT
      alle Welt mitlesen kann ?
      Ist da z.B. auf der CD eine Email Adresse genannt ?

      danke

      mfg

      hans
      (pseudonym, heute nicht mit 10minutemail email adresse, sondern mit nicht existierender email adresse)

    22. Admin sagt:

      Hallo Hans,

      das ist völlig normal so, demnach müsste die CD schon auf dem Weg zu Dir sein. Wenn es von Deinem Konto abgebucht wurde (Sofortüberweisung), ist es auch OK. Ansonsten schreib mir einfach eine Email über das Kontaktformular auf der Homepage. Das gilt auch für den Fall, dass Du eine Frage hast. Besser wäre allerdings, Du würdest sie hier im Blog stellen, dann haben alle was davon.

      lg
      Grubert

    23. Johnny sagt:

      Hallo Grubert,

      wollte Fragen was ungefähr eine Reise nach Pattaya so gegen Dezember kosten wird und wo man es am besten buchen könnte. würdest du mir raten auch allein dahin zu fliegen oder lieber einen Kumpel mitnehmen.
      Was ist eigentlich auf dem CD´s zu sehen z.B. Pattaya Newbie sind das infos oder irgendwelche adult-aufnahmen.

      viele grüße

    24. Admin sagt:

      Hallo Johnny,

      Dez/Jan ist die schlechteste Zeit, das ist die Peak Season mit dem schlechtesten Service bzw. Auswahl und den höchsten Preisen. Fahr lieber in der Low Season. Ich würde nur Flug buchen und das Hotel dort klarmachen bzw. es von hier aus aussuchen. Meine Hoteltipps für Thailand kennst Du?

      http://major-grubert.com/html/hoteltests_hoteltipps_thailand.html

      Allein oder mit Kumpel, kommt auf den Kumpel an. Die CDs beinhalten Reiseberichte mit vielen Fotos, steht eigentlich alles in den jeweiligen Beschreibungen. “Pattaya Newbie” ist zusätzlich ein kompletter Reiseführer. Die Fotos sind aus Jugendschutzgründen verpixelt, sollten aber alles Nötige rüberbringen ;)

      Viel Spaß!!!

    Kommentar schreiben

    XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>